Tagesveranstaltungen
 
Wo +  Wer
Die Konvente der hauptamtlichen pädagogischen Fachkräfte beginnen jeweils um 10.00 Uhr mit dem Frühstück (,wenn nicht anders angegeben).
Dienstag, 30.01.2018 

Planung 2018 

Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Haus, 
An der Apostelkirche 5, Münster
Mittwoch, 06.12.2017 

Adventliches in Reckenfeld 

  - Neues von der Wahlsynode und der Landessynode
  - Rückschau Workshop Salutogenese
  - Was wir unsere Kirchenleitung schon immer 'mal fragen wollten.
   - Dieter nimmt Abschied 

Ort: Greven-Reckenfeld 
Gast: Uwe Völkel, stellvertr. SUP in unserem Kirchenkreis


Dieter nimmt Abschied 


Foto: Klaus-Martin Polster


 
Ab hier Archiv           2017
Donnerstag, 16.11.2017  Workshop Salutogenese
Hierzu erfolgt noch eine separate Einladung durch Pfr. Uwe Völkel, unserem stellvertr. Superintendenten.
Kreiskirchenamt, Münster
Marcel Temme und Anne Braun-Schmidt, Villigst:
Donnerstag, 19.10.2017 
"Möglichkeiten der Partizipation in der Ev. Jugendarbeit"
anschl. Videoclip: "Offene Jugendarbeit in MS"
eva, Havixbeck
Erich Reinke, Leiter des Jugendreferates des Ev. Kirchenkreises Iserlohn:
Freitag, 15.09.2017 
"Zur Bedeutung von Cliquenarbeit am Beispiel der Stadt Münster"
Paul-Gerhardt-Haus in Münster
Bernhard Paschert, stellvertr. Jugendamtsleiter MS: 
Samstag  10.06.2017
Meck Soccer Open Air 2017 
Streetsoccer-Turnier für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren
Ort:  X , MS-Mecklenbeck
Ein gemeinsames Projekt des Arbeitskreises Jugendarbeit Mecklenbeck
Ansprechpartner und Infos: Andreas Czarske
Mittwoch 07.06.2017 pünktlich um 10.45 Uhr 
in Telgte Herrenstr. 1-2  im RELIGIO - Westf. Museum für Religiöse Kultur
 .zur einstündigen Führung durch die Ausstellung 
"Gott 3: Juden, Christen und Muslime in ihrer Begegnung von Luther bis heute" 
Im Anschluss an die Führung besteht die Möglichkeit, die Ausstellung individuell zu vertiefen. Um 13.00 Uhr werden wir die Ausstellung verlassen. Zur Vorbereitung schaut bitte nach unter: www.museum-religio.de
Gerne könnt Ihr auch Praktis mitbringen.
Dienstag 02.05.2017 - 10.00 Uhr 
Aktuelle Drogensituation in Münster
Ort: Jugendzentrum Drei Eichen, Eichenaue 1, 48157 MS-Handorf-Dorbaum
Als Gast begrüßen wir Frau Carolin Gilles von der Drogenhilfe des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Münster. Sie wird uns darüber berichten. PowerPoint von Carlin Gilles zum Thema "Drogen" per Email verschickt
Donnerstag 16.03.2017 - 10.00 Uhr 
Diakonisches Jahr - Freiwilliges Soziales Jahr  -  Bundesfreiwilligendienst
Ort: HOT Coerde, Breslauer Str. 152, MS
Es informiert und bringt System ins Unklare: 
Ute Gerdom, Amt für Jugendarbeit, Schwerte, Leiterin des Diak. Jahres
Donnerstag 16.02.2017 - 10.00 Uhr 
"Digital Trends, digital Trainings und digital News  -  wie (soziale) Medien die (Jugend-)Welt rasant verändern"

Zwei Fachleute aus der Digi-Jugendscene bringen uns auf den neuesten (medialen) Stand der Dinge und bringen verlockende Angebote für unsere Einrichtungen mit! 
Ort: Ev. Jugendzentrum Hiltrup, An der Gräfte 3, MS
News aufgeschnappt und eingepackt von Alli van Dornick, JiB, Münster und Roland Kober, Fachwerk, Münster


Foto: Klaus-Martin Polster

Hauptamtlichen-Treffen zum Thema: "Digital Trends, digital Trainings und digital News 
-  wie (soziale) Medien die (Jugend-)Welt rasant verändern" 
Zwei Fachleute aus der Digi-Jugendscene brachten uns auf den neuesten (medialen) Stand der Dinge

Hier gibt es alle – auch die neusten – JIM-, KIM- und FIM-Studien über den Medienumgang in verschiedenen Altersklassen zum Downloaden. https://www.mpfs.de/studien/
Zum Vergleich: Digitales Deutschland – mit etwas Aufholbedarf: https://onlinemarketing.de/news/globale-internetnutzung-
digitalisierung-deutschland-2017
Mehr als 20 Studien zum digitalen Verhalten und der Mediennutzung werden hier gut und kompakt dargestellt. Besonders zu empfehlen ist auch die BITCOM Studie 2015: https://www.schau-hin.info/service/studien.html

Bildrechte: Das Recht am eigenen Bild auf WhatsApp & Co.
Damit privat bleibt, was privat ist: https://www.friendsurance.de/blog/
bildrechte-whatsapp-iphone/

Und, wer wurde auf das Selfie gebracht? 
- Joyce Ilg Channel 1.208.355 Abonnenten • 151.365.801 Aufrufe 
Beitritt am 04.05.2013 https://www.youtube.com/channel/
UC9XMCYyoA6DWlpPzhbGeP-w 
Joyce Ilg Werdegang und Vita: http://www.joyceilg.com/ 

Vortragsreihe 2017 im Jib: "Was Kinder heute brauchen!?"  http://www.stadt-muenster.de/jib/vortragsreihen/

vortragsreihe-2017-was-kinder-heute-brauchen.html 
2016
Programm-Flyer 2016-2
Donnerstag, 15.12.2016 – 10.00 Uhr
Konvent der hauptamtlichen pädagogischen Fachkräfte
Neu: Das Diakonische Jahr...Das Freiwillige Soziale Jahr...Das Jahr im Bundesfreiwilligendienst 
Ort: HOT Coerde, Münster
Referentin: Ute Gerdom, Amt für Jugendarbeit, Schwerte
Ltg.: Dieter Schönfelder
Theater und Lesung:
legal – illegal – egal
Flüchtlingsgeschichten
von B. Bicker und S,. Aperdannier
Rezitation: Sebastian Aperdannier
Posaune/ Geräusche: Stephan Schulte
Videoinstallation: Samuel Aperdannier
Mittwoch, 09.11.2016, 19.30 Uhr
Ev. Kirchengemeinde Olfen und
Mittwoch, 16.11.2016, 19.00 Uhr*
Ev. Kirchengemeinde Ascheberg
Der Eintritt ist frei. Wir bitten um eine Spende.
 

(*) in Ascheberg : 
Andacht mit Abendmahl, 18.00 Uhr,
zum Buß- und Bettag
Prediger : Jürgen Haase,
dazu auch die herzliche Einladung.
Veranstalter : Pfr. Martin Roth (Ascheberg),
Dr.Heike Plaß (Erwachsenenbildung, Münster),
Pfr. Thorsten Melchert (Olfen),
Jürgen Haase (Jugendreferat des Ev. KK Münster)
 

Wohin aber gehen wir? „Legal – Egal – Illegal“

Flüchtlingsgespräche: 
Die Lesung mit Sebastian Aperdannier war am Mittwoch, 16.11.2016, um 19.00 Uhr in der Ev. Kirchengemeinde Ascheberg

Die ev. Gnadenkirche in Ascheberg war sehr gut gefüllt, abends am Buß – und Bettag. Der münsteraner Schauspieler Sebastian Aperdannier (seit 2009 mindestens einmal im Jahr zu Gast in der Gemeinde) las eigene und bearbeitete Texte von Geflüchteten. Es waren eindringliche und nahe gehende Texte: 
Zum Beispiel von einem Flüchtling aus Mali, der gesehen hat, wie mit dem Kopf seines ermordeten Bruders Fußball gespielt wurde, zum Beispiel von einer Emigrantin aus Südamerika, die für geringstes Geld „eine wunderschöne Küche in Schwabing“ putzt, zum Beispiel von einem Flüchtling, der hier in Deutschland als Illegaler illegal ein Studienkolleg absolviert und der so in der Seele verwundet ist, dass er die Zuneigung einer Mitstudentin nicht erwidern kann, zum Beispiel von einem Flüchtling, der in der „Stadt des Friedens, die in der Nähe liegt, in einer Kaserne ohne Soldaten“ lebt. „Hier ist die ganze Welt  zu Hause“  - „in diesem Haus ohne Soldaten“ sagt dieser Flüchtling, der aus Afrika gekommen ist und der Experte für deutsche Literatur und Dichtung ist. 

„Auf dem Amt werden sie mißtrauisch: Was ist das für ein Geflüchteter, der Novalis kennt?“ Sebastian Aperdannier liest bewegend, anrührend und wirkmächtig und trotzdem mit so viel guter und notwendiger Distanz, dass die Zuhörer nicht „untergehen“ in den bewegenden Gedanken, Gefühlen und Erinnerungen der geflüchteten Menschen. Die Lesung wurde unterlegt durch eine Videoinstallation von Samuel Aperdannier und durch Musik (Posaune und Geräusche) des Musikers Stephan Schulze und wird so zu einer Gesamtkomposition, die mit der Frage endet, die Sebastian Aperdannier zweimal zum Schluss stellt. 
„Wohin aber gehen wir?“ „Wohin aber gehen wir?“ 

Jürgen Haase

Mittwoch, 09.11.2016 – 10.00 Uhr 
Konvent der hauptamtlichen pädagogischen Fachkräfte
Berufsfeld Gemeindepädagogik – Neues von der VSBMO
Ort: Ev. Jugendzentrum Havixbeck
Referent: Frank Fischer, Bielefeld, Beauftragter der Berufsgruppe
Ltg.. Dieter Schönfelder
Dienstag, 25.10.2016 20.00 Uhr
Theater-Konfi-Abend 
im Wolfgang-Borchert-Theater, Münster
„Tschick“ 
von Wolfgang Herrndorf in der Inszenierung von Tanja Weidner
Spannend wie klassische Abenteuerliteratur, witzig und rührend erzählt der Achtklässler Maik Klingenberg von einem Trip mit dem gleichaltrigen Russlanddeutschen Tschick in einem „geliehenen" alten Lada ....Wer mehr wissen möchte über dieses Stück:Hier klicken.
Ort: Wolfgang-Borchert-Theater, Münster
Infos und Anmeldung bei Dieter Schönfelder
Donnerstag, 20.10.2016 – 10.00 Uhr 
Konvent der hauptamtlichen pädagogischen Fachkräfte
„Aktuelle Herausforderungen in der (Offenen) Jugendarbeit“
Ort: Jugendzentrum Drei Eichen in Münster, Handorf-Dorbaum
Referent: Prof. Dr. Jörn Dummann, FH – Münster
Ltg.: Dieter Schönfelder
Dienstag, 20.09.2016- 10.00 Uhr 
Konvent der hauptamtlichen pädagogischen Fachkräfte
"Ev. Jugendarbeit und Ev.Kirche im Jahr 2025"
Ort: Paul-Gerhardt-Haus
Referent:Udo Bußmann, 
Landesjugendpfarrer
Leitung: Dieter Schönfelder
Freitag, 16.09.16 ab 20.00 Uhr in der Clubschiene
THANKS-Party 8 - THX
Münsters 'Danke' an alle Engagierten 
in der Kinder-und Jugendarbeit
Mit dieser Party will sich die Veranstaltergemeinschaft, bestehend aus evangelischer und katholischer Kinder- und Jugendarbeit, dem Amt für Kinder, Jugendliche und Familien, dem Jugendrat,  der Freiwilligenagen-tur/Stiftung Siverdes und dem Paulushof, bedanken für den unermüdlichen Einsatz in den verschiedensten Angebotsbereichen der Kinder- und Jugendarbeit.

Ort: Clubschiene, Hafenstrasse 64, Münster
Weitere Infos und Eintrittskarten: Andreas Czarske
Für das Plakat bitte hier klicken.
Samstag, 11.06.2016 ab 9.30 Uhr
Kurs : Recht und Aufsichtspflicht
in der Arbeit mit Gruppen und auf Freizeiten
Kosten : 15,- € pro Person, 
als Einzelkurs buchbar, für z.B. Freizeitleiter/innen.
Ort: Ev. Gemeindezentrum Ascheberg, 
Hoveloh 2, Ascheberg
Referentin: Anwöltin Maren Fricke, Dortmund
Ltg.: Andreas Czarske, Jürgen Haase
Mittwoch, 08.06.2016 - 9.30 Uhr
Konvent der Hauptamtlichen 
Thema: "Jugendliche und Salafismus"
zusammen mit der AG 78 der Stadt Münster
Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Haus, 
An der Apostelkirche 5, Münster
Referent:
Dr. Kemal Bozay, Fachhochschule Dortmund
Leitung: Dieter Schönfelder
Donnerstag, 11.04.2016 - 10.00 Uhr
Konvent der Hauptamtlichen 
Klaus Wenzel, Mediothek Ev. Kirchenkreis Münster, 
stellt neue Videoclips für die Jugendarbeit vor.
Ort: Kreiskirchenamt
Referent: Klaus Wenzel, 
Mediothek Ev. Kirchenkreis Münster
Leitung: Dieter Schönfelder
Meck Soccer Night 7

Die große Revanche
Sa 05.03.2016 - 16.30- 23.00 Uhr
TeilnehmerInnen: 
Für Kinder und Jugendliche mit Wohnsitz 
in Mecklenbeck, Albachten und Roxel
Streetsoccer-Turnier 
für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren
Jungentuniere: 8 - 11 Jahre, 12 - 14 Jahre, 15 - 17 Jahre
Mädchenturnier 8 - 14 Jahre
Eine Mannschaft = 4 Feldspieler + Auswechselspieler

Ort: Sportverein DJK Wacker, MS-Mecklenbeck
Ein gemeinsames Projekt des Arbeitskreises Jugendarbeit Mecklenbeck
Anmeldung bitte mit diesem Anmeldebogen.
Zum Poster-Download
Ansprechpartner: Andreas Czarske

Samstag 05.03.2016, 9:45 -16:00 Uhr
Keine Kindeswohlgefährdung in der Kinder- und Jugendarbeit
Mitabeiterschulung-Tagesseminar
Für ehrenamtlich Mitarbeitende in der  Kinder-, Jugend- und Konfirmandenarbeit sowie in KonfiCamps und Konfi-Freizeiten zur Vertiefung der Kenntnisse zum Thema Kindeswohlgefährdung  und zum Umgang mit sexualisierter Gewalt.
Über Vorträge, Kleingruppenarbeit und spielerischen Szenen erfahren wir, wie wir bei Verdachtsmomenten reagieren und präventiv handeln können. Das Wissen um aktuelle juristische Grundlagen und eine qualifizierte Arbeitshilfe erleichtern es, Kinder und Jugendliche zu schützen. Wir beschäftigen uns mit Definitionen und Begriffsabgrenzungen, Zahlen, Daten und Fakten, Täterstrategien, Regeln für Krisensituationen und tauschen Erfahrungen aus.
Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Haus, 
An der Apostelkirche 5, 
Münster
Referentin: Gerda Benien, 
ehemalige Referentin beim Kinderschutzbund Münster
Leitung: Dieter Schönfelder
Kosten: 10 Euro (incl. Verpflegung und Getränken)
Donnerstag, 25.02.2016 - 10.00 Uhr
Konvent der Hauptamtlichen 
„Rechtsfragen, Versicherungen, GEMA 
und Internetbestimmungen“
Referent: Knut Grünheit, 
Geschäftsführer des Amtes für Jugendarbeit
der EKvW
Ort: Jugendarbeit Reckenfeld, Moorweg 14, 
Greven-Reckenfeld
Leitung: Dieter Schönfelder
Freitag, 22.01.2016 - 10.00 Uhr
Konvent der Hauptamtlichen
Thema. "Die Shell-Studie 2015"
Hier die verteilten Handouts der Shell-Jugendstudie 2015
Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Haus, 
An der Apostelkirche 5, 48143 Münster
Referent: Dr. Erhard Holze, 
Dozent an der Ev. Fakultät der Uni-Münster
Leitung: Dieter Schönfelder
2015
Dienstag, 15.12.2015 – 10.00 Uhr 
Neues aus dem Kirchenkreis
Gast: Superintendentin Meike Friedrich
Sie berichtet u.a. vom Zukunftskongress und der Kreissynode.
Ort: HOT Coerde bei Henriette,
Breslauer Str. 152
Dienstag, 10.11.2015 – 10.00 Uhr 
Gemeinsame Sitzung mit der Fachkonferenz Jugend
Gast: Saeid Samar, neuer Referent für Flüchtlingsarbeit im Jugend- und Bildungswerk des Ev. Kirchenkreises Münster anschl.: aktuelle Stunde
Ort: Havixbeck bei Rollo, 
Schulstr. 12
Mittwoch, 23.09.2015 – 10.00 Uhr
Thema u.a.: Situation in der Fortbildung bei jungen Kollegen
Bringt weitere Fragen mit! Wer Lothar persönlich sprechen will, melde sich bitte vorher bei mir. Lothar steht zu persönlichen Gesprächen in der Zeit von  12.00 bis 13.00 Uhr zur Verfügung  Gast: Lothar Schäfer, Beauftragter unserer Berufsgruppe bei der Landeskirche
Ort: Ev. Jugendzentrum Hiltrup
bei Wolfgang, An der Gräfte 3.
Freitag, 21.08.2015 - 10.00 Uhr oder 11.30 Uhr
Inklusives Segeln auf dem Aasee auf der A.Noah
Wir laden zu zwei Segeltörns ein. 
Bitte meldet Euch umgehend bei Dieter Schönfelder an. 
Treffpunkt: 
Anleger Segelschule Overschmidt
am Aasee
Mittwoch, 19.08.2015 – 10.00 bis 11.00 Uhr
Die neue Barkassenführung – Erfahrungen nach einem ½ Jahr
Gast: Jutta Runden, Leiterin der Finanzabteilung  des KKA
Ort: Sitzungszimmer des Jugendreferates 
– nur für EinrichtungsleiterInnen
Hauptamtliche on Tour
Fahrt zum Universum Donnerstag, 28.05.2015 - ganztägig
nach Bremen mit Stadt- und Kirchenführung in  Bremen
Für alle hauptamtlichen pädagogischen Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit im Ev. Kirchenkreis Münster
Koordination und Anmeldung: 
Dieter Schönfelder
Fachkonferenz Jugend Dienstag 28.04.2015  19.30 Uhr
„Jung und Evangelisch in Kirche und Gesellschaft“
Vortrag und Diskussion über die aktuellste Studie
der ev. Jugend in Deutschland (aej)
Referent: Michael Freitag, 
Referent für Grundsatzfragen 
der aej, Hannover
Ort: Kreiskirchenamt, Münster
Leitung: Dieter Schönfelder
Meck Soccer Night 2015 - 6.Streetsoccerturnier
Die große Revanche
für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren
Ein gemeinsames Projekt des Arbeitskreises 
Jugendarbeit Mecklenbeck
Samstag 07.02.15
Uhrzeit 17.00 für 10 - 13 Jahre 
Uhrzeit 20.00 für 14 - 17 Jahre 
Turnhalle Peter-Wust-Schule
Münster Mecklenbeck
Ansprechpartner Andreas Czarske
Konvent der Hauptamtlichen
Kinder- und Opferschutz in der ev. Kinder-und Jugendarbeit
Mittwoch, 21.01.2015
10.00 Uhr
Ref.: Manfred Hardt, 
Diakonie Münster
Ort: HOT Coerde, 
Breslauer Str. 152, Münster
Leitung: Dieter Schönfelder
2014
Neues aus dem Kirchenkreis
Konvent der hauptamtlichen pädagogischen Fachkräfte
Mittwoch, 10.12.2014 beginnend um 10.00 Uhr mit dem Frühstück
Superintendentin Meike Friedrich berichtet.
Anschließend: Planung 1. Halbjahr 2015 
z.B. Fortbildungstag 2015 in Bremen
Ort: @ttic, Oststr. 58, 48231 Warendorf

Referent: Superintendentin Meike Friedrich 
berichtet über Neues
und diskutiert mit uns 
unsere aktuellen Fragestellungen.

„Gefahren im Netz und strafrechtliche Konsequenzen“ 
Konvent der hauptamtlichen pädagogischen Fachkräfte
Donnerstag, 16.10.2014 beginnend um 10.00 Uhr  mit dem Frühstück
Ort: Kreiskirchenamt, Sitzungszimmer, 1. Etage, 
An der Apostelkirche 3, 48 143 Münster
Referent:Uwe Schnaubelt, Polizei Münster
„Medienwelten von Kindern und Jugendlichen in Zeiten des web 2.0“
Fachkonferenz Jugend, Donnerstag, 25.09.2014, 19.30 Uhr 
Ort: Kreiskirchenamt, Sitzungszimmer, 1. Etage, 
An der Apostelkirche 3, 48 143 Münster
Referenten:Alli van Dornick und Jan-Malte Schui
THANKS-Party 7   Fr 19.09.2014, 20.00 Uhr
Münsters ’Danke’ an alle Engagierten 
in der Kinder- und Jugendarbeit
Ort: Clubschiene an der Hafenstrasse 64, Münster
Infos und Eintrittskarten bei Andreas Czarske
EinMa(h)l in der Kirche
Pfingstsonntag-Nacht 08./09. Juni 2014 

in der Apostelkirche 
von 20.00 - 24.00 Uhr

Stell dir vor, es ist Nacht und die Kirche ist offen. 
Nachts nehmen wir vieles anders wahr, 
was uns tagsüber oder im Vorübergehen als lange vertraut gilt. 
Die Nacht hat ihre eigene Atmosphäre. 

Es wird in der Apostelkirche ein kulinarisches Erlebnis geboten untermalt von Musik. Es bietet sich Zeit und Platz zum gemeinsamen Essen und Gesprächen. Kleine Führungen und schöne optische Erlebnisse durchdringen die Kirche in der Nacht. 
Nutze die Zeit für ein nächtliches Erlebnis, dass so schnell nicht wieder kommt.

Eine Aktion 
der Landeskirche Westfalen, 
des Kirchenkreises Münster, 
der Apostel-Kirchengemeinde, 
 und des Mehrgenerationenhauses Münster

6. Nacht der offenen Kirchen

Grafik: EKvW

Die westfälische Nacht der offenen Kirchen
findet alle 2 Jahre statt.
www.kirchen-nacht.de
 

Rund 40.000 Menschen haben Pfingsten 2014 
die Kirchen besucht. In der Apostelkirche fanden sich über 500 ein.
Grund genug selber mitzumachen. 
So gibt es auch zu Pfingsten 2016 wieder eine Nacht der offenen Kirchen.
Das Programm wird dann bekannt gegeben.

Weitere Informationen 
zu dem landeskirchlichen Termin-Überblick
und das was 2012 stattgefunden hat.

Meck Soccer Night 2014
Die große Revanche
Streetsoccertunier 
für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren
Ein gemeinsames Projekt des Arbeitskreises 
Jugendarbeit Mecklenbeck
Samstag 08.02.14
Uhrzeit 17.00 für 10 - 13 Jahre
Uhrzeit 20.00 für 14 - 17 Jahre

Turnhalle Peter-Wust-Schule
Münster Mecklenbeck
Ansprechpartner Andreas Czarske
Konvent der hauptamtlichen Fachkräfte 
im Ev. Kirchenkreis Münster
FANport Münster
Fanarbeit braucht einen langen Atem
Donnerstag 30.01.14 10.00 Uhr
Paul-Gerhardt-Haus   Referent: Edo Schmidt

Das sozialpädagogische Fanprojekt 
der OUTLAW Kinder- und Jugendhilfe gGmbH
www.fanport-muenster.de/
2013
„Der Platz neben mir ist leer“
Texte über Abschied und Verlust, 
den Tod und das Leben 
von und mit Sebastian Aperdannier
für Jugendliche und Erwachsene
Mittwoch 20.11.2013
19.00 Uhr
Eintritt frei. Es wird um eine Spende gebeten.
Ort: 
Ev. Gemeindezentrum Ascheberg

Kontakt:
Pfr. Martin Roth 
u. Jürgen Haase

Spieleseminar in der Hollager Mühle
Es findet in Wallenhorst ein Seminar zum Thema Gesellschaftsspiele statt. 
Unter anderem werden wir das Spiel des Jahres vorstellen.
Freitag 06.12.13 - Sonntag 08.12.13
Ort: Hollager Mühle in Wallenhorst
Anmeldung: Reinhard Budde 
Oststr. 58 , 48231 Warendorf 
Tel.: 02581 634136
Jetzt mal einen Anwalt fragen
Aufsichtspflicht und Recht
in der Kinder- und Jugendarbeit
Ein Fachtag für alle
haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen
aus der Gruppen-, Konfirmanden- und Freizeitarbeit.
Sa 29.06. 2013 , 9.30 Uhr - 17.00 Uhr
Ort: Fliedner Haus, Straßburger Weg 51,
48151 Münster / Ev. Thomasgemeinde.
Referentin: Rechtsanwältin Maren Fricke,Dortmund
Leitung: Andreas Czarske und Jürgen Haase
Kosten: 10,- €; Baustein für die JugendlleiterInnen-Card
JULEICA.
Spielend ‚leicht‘ in Kontakt kommen
Mitarbeiterfortbildung Spielpädagogik
für FreizeitleiterInnen, GruppenleiterInnen, 
Jugend- und KonfigruppenleiterInnen
Sa 20.04.9.30 Uhr -17.00 Uhr
Ort: Senden, JZ Vivo / Oekumen. Verein
Hiddingselerstr. 27, 48308 Senden
Referent: Willi Kisters, Spielpädagoge und
Dozent, Nimwegen, NL
Kosten: 15 €
Leitung: Andreas Czarske und Jürgen Haase
Baustein für die JugendleiterInnen-Card JULEICA.
Spieleseminar
Vorgestellt werden neue und alte Spiele
Fr 08.03.13 - So 10.03.13 
Für Jugendliche ab 13 Jahren
Leitung: Reinhard Budde, Jugendreferat
Ort:  In der Hollager-Mühle in Wallenhorst
Kosten: 25 € pro Person
Anmeldung/Infos: Tel.:02581 634136
2012
Generation Facebook
13.09.12
10.00 bis 13.00 Uhr
Soziale Netzwerke wie Facebook sind  allgegenwärtig. Junge Leute sind in mindestens einem Netzwerk unterwegs. Der „arabische Frühling“ wäre ohne soziale Netzwerke ebenso wenig denkbar wie die Piratenpartei. Wie nutzen wir in der ev. Jugendarbeit Facebook?
Referent: Leo Cresnar,
Medienreferent 
beim Amt für Jugendarbeit, Villigst
Moderation: Dieter Schönfelder
Ort: CVJM-Münster, Johannes-Busch-Haus, 
Am Merschkamp 20-22, Münster 
Besuch der DITIB-Moschee in Münster
Die hauptamtlichen pädagogischen Fachkräfte in der Kinder- und Jugendarbeit des Kirchenkreises haben sich im vergangenen Jahr mit Thema „Der Islam und die evangelische Jugendarbeit“ beschäftigt. Jetzt besuchen wir die DITIB-Moschee am Bremer Platz, die Hauptmoschee der türkischen Muslime in Münster. Die Moschee wurde ab 2009 umgebaut und im Mai 2010 feierlich
eröffnet. Wir haben eine Moschee-Führung verabredet, um möglichst genau zu erfahren, wie sich das religiöse Leben – auch der muslimischen Jugendlichen – abspielt. 
Termin: 
Mittwoch, 07.03.2012, 
11.00 bis 13.00 Uhr

Kontakt: Dieter Schönfelder

16.02.2011, 19:30 Uhr 
Zur Bedeutung von Kinder- und
Jugendförderplänen am Beispiel
der Stadt Münster
Vortrag und Diskussion
im Rahmen der Fachkonferenz Jugend
Ort: Sitzungszimmer des Kreiskirchenamtes,
An der Apostelkirche 1-3, 48143 Münster
Leitung: Dieter Schönfelder
Referent: Bernhard Paschert, Stellvertr. Leiter
des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien
der Stadt Münster
04.04.2011, 19:30 Uhr
Die Verteidigungsrede des Judas
Theaterstück nach Walter Jens
mit Sebastian Aperdannier, Münster
Ein Theaterabend für Konfirmanden, Jugendliche
und Erwachsene
Ort: Olfen, Ev. Christuskirche

Kontakt: Jürgen Haase

06.04., 10:00 Uhr
Muslime in der evangelischen
Jugendarbeit
Jugendzentrum Mobile, 
Am Schütthook 85a,
48167 Münster
Leitung: Dieter Schönfelder
Referent: Thomas Dreessen,
Referent beim Amt für Jugendarbeit, Schwerte
19.05., 19:30 Uhr
16. Shell Jugendstudie:
Jugend 2010
Vorstellung der Jugendstudie und Diskussion
im Rahmen der Fachkonferenz Jugend
Ort: Sitzungszimmer des Kreiskirchenamtes,
An der Apostelkirche 1-3, 48143 Münster
Leitung: Dieter Schönfelder
Referent: Dr. Erhard Holze,
Dozent an der ev. theol. Fakultät Münster
30.06., 19:30 Uhr
Soziale Netzwerke
Internet Wegweiser für Jugendliche,
Eltern und Erziehende
Ein Fortbildungs- und Nachhilfeabend
Ort: Ev. Gemeindehaus Ascheberg,
Hoveloh, Ascheberg
Leitung: Andreas Czarske und Jürgen Haase
Referent: Leo Cresnar, Medienpädagoge, Schwerte
2. Warendorfer Jugendtag
(Wajuta 2009)
29. August 2009

Hier klicken für Fotosl

Unter dem Motto „weiter als Du denkst“ fand am 29. August 
der 2. Warendorfer Jugendtag statt. Rund 90 ehrenamtliche 
Jugendmitarbeiter der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden
aus Warendorf, Milte, Hoetmar, Einen und Freckenhorst, 
sowie des CVJMs, der DPSG und des Ev. Jugendreferats sorgten
für ein buntes und abwechslungsreiches Programm. Darunter 
sowohl actionreiche Aktionen wie das Bungee-Run oder das Fußballturnier 
als auch spielerisch-kreative Angebote. Das multimediale Bibel-Shuttle und das über den Tag entstehende „Wajuta-Logo“, welches von den Kindern
aus bunten Plastikbechern gestaltet wurde, waren nur einige der vielen Highlights.
Auch der Abschlussgottesdienst griff das Thema des Tages wieder auf; 
hunderte Ballons stiegen dem Himmel entgegen, verfolgt von unzähligen Blicken. 
Dieser Tag bleibt sicherlich allen Kindern und Jugendlichen, als auch den 
unzähligen Helferinnen und Helfern in guter Erinnerung und geht weiter als man denkt.
Tagesfahrt 
Rock- und Popmuseum in Gronau
Sa 7. Juni 2008
Leitung: Andreas Czarske 
Jürgen Haase Hoveloh 3  59387 Ascheberg 
Kosten : 13 Euro
Tagesfahrt 
13. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag in Essen
Do 19. Juni 2008
Leitung: Andreas Czarske
Jürgen Haase 
Kosten : 10 Euro
Veranstaltungen 
zur Woche der Brüderlichkeit  2007
Redet die Wahrheit
12.03.07
Bonhoeffer
Szenen aus der Haft
(als Auszug s. unten)
Bonhoeffer 
Szenen einer Haft 
Zur Woche der Brüderlichkeit 2007 - Redet Wahrheit  - 12.März 2007 
Veranstaltung der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit 
Hier die Fotos und der Pressebericht der MZ 14.03.07
(als PDF 1,2MB download)  siehe auch unten
Bonhoeffer
Szenen aus der Haft
(hier Flyer)
von Thomas Nufer 10-17. Mai 2006
Presseberichte:
WN-07.04.06
MZ-22.04.06
Veranstalter:Jugendreferat und 
Schulreferat des Ev. Kichenkreises Münster
Ort:  Münster im Zwinger
Dietrich Bonhoeffer 04.02.1906 - 09.04.1945
eine radikale Haltung ein unzerstörbares Vertrauen
eine Hoffnung Hier die Fotos :
1) Eröffnungsveranstaltung  05.05.06
2) Impressionen  13.05.06